Beim ersten Kandidaten geht es bei den Investoren zur Sache. Oliver Pesendorfer aus Niederösterreich will mit seinem neuen modularen Fertighaus das Wohnen der Zukunft verändern. Leo Hillinger zeigt Interesse, wird er nun ein direkter Konkurrent des Bau-Tycoons?
Bernhard Gschwantner aus Wien hat mit seinem Partner "Unser Wein", den digitalen Weinkeller für die Hosentasche, entwickelt. Klingt einfach, doch der Pitch gestaltet sich alles andere als das. Aufgrund seiner enormen Nervosität scheint der Wiener plötzlich sein eigenes Geschäftsmodell nicht mehr zu verstehen. Haselsteiner greift unterstützend ein, doch wird er seinen Wunschinvestor Leo Hillinger dennoch überzeugen können? 

Ganze Folge vom 12.03.2015