Leo Hillinger steht nicht nur für einen Top-Winzer. Der Name entwickelt sich in nur wenigen Jahren zu der Weinmarke Österreichs. Wie war das möglich? Hier ist Part 2 seiner Erfolgsgeschichte.