Seyran Ates, Anwältin, Menschenrechtsaktivistin und Autorin. Seit Jahrzehnten tritt sie gegen Verschleierung und für Frauenrechte auf. Ihr Engagement kostet Sie fast ihr Leben als ein türkischer Nationalist auf sie schießt. Anfeindungen und Morddrohungen ausgesetzt zieht sie sich vorübergehend aus der Öffentlichkeit zurück. Seit 2009 praktiziert sie wieder als Anwältin und setzt sich sogar für den Bau einer liberalen Moschee in Berlin ein.