Die ehemalige Direktorin spricht sich für das Recht aus, ein Kopftuch tragen zu dürfen. Ihre Befürchtung: Ein Verbot könnte das Ende aller religiösen Symbole in der Schule bedeuten.