Kim Lianne im Porträt

Name:  Kim Lianne
Alter: 24
Kommt aus: Wien
Beruf:  Youtuberin, Radio Moderatorin, Studentin
Style:  boho
Youtube: 105k Follower
Instagram: 25k Follower
Facebook: 6k Follower
Blog:  http://www.prettygorgeous.at
Shop:  itscult.com

Q&A mit Kim Lianne

1. Auf welchen sozialen Netzwerken bist du denn so unterwegs/aktiv?

Youtube und Instagram sind da sicher meine beiden Favoriten.

2. Und welche Videos teilst du da mit deiner Community? Bzw über welche Themen bloggst du besonders gern?

**** Eine großes Thema ist da sicherlich Essen (lacht). Ich filme immer wieder mal eine Woche lang was ich den ganzen Tag so zu mir nehmen und das interessiert die Leute wirklich wahnsinnig, also diese Videos kommen sehr gut an.

3. Was war dein bisher größter Erfolg in deiner Youtube-/Blogger-Karriere?

**** Das war definitiv der TV-Spot mit "Kneipp". Das waren so meine 20 Sekunden of fame im Fernsehen (lacht).

4. Verrätst du uns auch deinen momentan größten Traum?

**** Phu.. das ist schwer zu sagen.. Einerseits möchte ich auf jeden Fall den Online-Shop etwas ausbauen. Aber auch Fernsehen spielt sicher eine Rolle. Eine Fernseh-Moderations-Karriere ist so der utopischste, aber auch gleichzeitig der größte Traum.

5. Etwas privates über dich?

**** Ich liebe es, jeden Tag von meinen drei Katzen aufgeweckt zu werden.

6. Dein Beautygeheimnis?

**** Ausreichend Feuchtigkeitspflege fürs Gesicht.

7. Das absolute Must-Have wenn’s um Make-Up geht?

**** Ein Eyebrow-Concealer darf meiner Meinung nach auf keinen Fall fehlen!

8. Wie bist du eigentlich darauf gekommen, deinen eigenen Youtube-Channel zu starten?

**** In einer Nacht und Nebelaktion habe ich die Kamera meines Freundes genommen und ein Video gemacht und hochgeladen. Ich habe zu mir selbst gesagt, wenn ich dafür einen Stern, da war damals nämlich noch ein Stern statt dem Like, bekomme, dann mache ich weiter und wenn nur für diesen einen Fan. Am nächsten Tag hatte ich einen Stern und sogar einen Abonnenten auf Youtube. Schon als Kind habe ich mir außerdem Theaterstücke ausgedacht und sie meiner Familie vorgeführt.