ZIESEL IN STAMMERSDORF

Im Norden Wiens in Stammersdorf fließt idyllisch der Marchfeldkanal entlang. Außerdem gibt‘s dort auch eine große Wiese, auf welcher ein Lebensraum für 3.000 Menschen entstehen hätte sollen. 13 Millionen Euro hat der Grund gekostet - 950 Wohnungen hätten darauf ihren Platz finden sollen. Doch was ist passiert? Nichts. Nun steht die Fläche also leer und das Geld wurde unnötig verprasst. Wieso das so ist? Sehen Sie selbst!

ZIESEL IN STAMMERSDORF

Im Norden Wiens in Stammersdorf fließt idyllisch der Marchfeldkanal entlang. Außerdem gibt‘s dort auch eine große Wiese, auf welcher ein Lebensraum für 3.000 Menschen entstehen hätte sollen. 13 Millionen Euro hat der Grund gekostet - 950 Wohnungen hätten darauf ihren Platz finden sollen. Doch was ist passiert? Nichts. Nun steht die Fläche also leer und das Geld wurde unnötig verprasst. Wieso das so ist? Sehen Sie selbst!

Beliebteste Sendungen

Die sinnlosesten Lärmschutzwände

Österreich ist Weltmeister bei Lärmschutzwänden! Immerhin sind mehr als die Hälfte der österreichischen Schnellstraßen mit ihnen versehen. Dem österreichischen Steuerzahler kostet der Schutz vor Schall von Fahrzeugen rund 80.000 Euro pro Tag. Doch leider werden sie nicht nur an sinnvollen und besonders lauten Stellen gebaut. Monika Weinzettl und Gerold Rudle besuchen die sinnlosesten Lärmschutzwände in Niederösterreich und Wien.Ganze Folge vom 11.06.2015
Ganze Folge11.06.201500:57:55

Die am höchsten verschuldete Gemeinde Österreichs

Auch diese Woche haben wir wieder einige skurrile Fälle für Sie! Gregor Seberg präsentiert die Gabe, beim Bau eines Einkaufszentrums ganz legal sämtliche Vorschriften zu umgehen, Gery Seidl und die hohe Kunst zehn Millionen Euro Steuergeld zu versenken, Reinhard Nowak zu Besuch in der am höchsten verschuldeten Gemeinde Österreichs und Rudi Roubinek auf der Suche nach 68 verlorenen Autos im Burgenland!Ganze Folge vom 14.05.2015
Ganze Folge14.05.201500:53:43

Meistgesehene Videos

Schon gesehen?