Gery Seidl kümmert sich diesmal um ein Projekt, das ganze 16 Jahre lang geplant wurde. Schiefgegangen ist dabei trotzdem so einiges. Worum es genau geht? Um die "Querspange Gnas", eine Umfahrungsstraße bei Feldbach in der Steiermark. Gekostet hat diese nämlich satte 31,48 Millionen Euro, sprich 10.000 Euro pro Quadratmeter. Vom Quadratmeterpreis hat das Ganze also 10 Mal so viel gekostet, als es eigentlich für so ein Bauvorhaben üblich und angebracht wäre. Wie es soetwas geben? Gery Seidl weiß mehr!