Die Kosten für die Grünflächenpflege rund um die Wiener Gemeindebauten werden ja üblicherweise von den jeweiligen Mietern übernommen. Prinzipiell ist dem auch nichts einzuwenden. Fragwürdig wird es jedoch, wenn das Mähen der Wiese bei einigen Gemeindebauten wesentlich teuerer ist, als bei anderen. Wir sind dem Ganzen deshalb auf den Grund gegangen.

Hier geht's zur redaktionellen Mitteilung in Bezug auf das Unternehmen "Wiener Wohnen"!