Im Sommer sorgten die Beamten Klagenfurts für mediale Aufregung: Der 65. Geburtstag stellt keinen Pensionierungsgrund dar, unkündbare Beamte können theoretisch lebenslang arbeiten. Die Stadt kann die Rechtslange nicht aufschlüsseln, ein Gutachten wird beauftragt, das zeigt, dass die Stadt ihre Verordnung falsch verstanden hat.

Stellungnahme Klagenfurt und Stellungnahme Klagenfurt 2