Mittels geschickter Intrigen wollte sich Verteidigungsminister Norbert Darabos ungeliebter Generäle und anderer leitender Mitarbeiter entledigen – das Ganze ging jedoch ordentlich nach hinten los! Gezahlt haben's dann natürlich wir, die Steuerzahler.