Von der Schnecke bis zum Affen - die Mikrofone sind bei diesem Film vor keiner Spezies sicher. "Sing" startet ab morgen in den Kinos. Jeder in der Kleinstadt will die Singwettbewerb gewinnen - denn immerhin gibt´s 100.000 Piepen dafür. Doch das Problem: die Prämie existiert gar nicht wirlklich. Eine lesbische Oma, eine geschiedene Mutter, ein Enkelkind, das im falschen Körper ist. Im Film "Alle Farben des Lebens" kämpft Ray um Anerkennung seiner eignenen Identität und das stößt auf Missverständnisse. Ein Drama, das aus dem wirlichen Leben auf die Leinwand gepurzelt zu sein scheint - scherzhaft, zärtlich und manchmal echt beinhart.