Am Samstag, den 20. September, startet das Oktoberfest in München - mit etwa 6,7 Millionen Liter Bier. Am größten Volksfest der Welt gab es letztes Jahr 6,4Mio Besucher, Bis 5.10. haben Sie noch Zeit, sich in Tracht eine ordentliche Gaudi zu machen.

Grund genug, sein Dirndl aus dem Kasten zu holen und sich in Schale zu werfen, denn man will schließlich ins Auge stechen. Aber jedes Jahr das gleiche anhaben, ist auf die Dauer auch langweilig. Ein Dirndl ist allerdings eine Investition, die man einmal macht - jedes Jahr eine neue Tracht zu kaufen, ist ganz schön kostspielig. Vor allem wenn es auch anders geht.

Die Spitzenborte um 17€ für 2,5 Meter und die schwarz-roten Federn (5,96 pro Laufmeter) bekommen Sie bei Komolka, Mariahilfer Straße 58, 1070 Wien.
Der schwarze Filzhut bekommen Sie um 14,99€ bei H&M.
Die Strassornamente um 2,99€ erhalten Sie bei Libro.
Die roten spitzen Federn, die Holzherzen und Stoff Edelweiß, Enzian- (2,50€) und Edelweißanstecknadeln (1,50€) sowie die Strasssteine in groß um 12,30€, die kleinen 9,70€ gibt es im Bastel-Laden BASTELECKE Vienna, Hütteldorferstraße 87, 1150 Wien.