Wo kommen eigentlich die Ostereier her? Natürlich vom Osterhasen! Aber dann gibt es seit einiger Zeit Eier, die ebenfalls einen eher ungewöhnlichen Ursprung haben. Sie kommen nämlich von HÜhnern, die vor allem eines gerne tun: Verreisen. Wie das funktioniert und wofür das sein soll - Petra Erlwein hat die Wanderhühner von Hilgenberg im Innviertel besucht.