Die Muskelstränge, die sich im hinteren Oberschenkel bündeln, sind wesentlich für die Laufbewegung verantwortlich. Wenn diese schwach oder schnell ermüdet sind, hat dies Auswirkungen auf den kompletten Bewegungsablauf beim Laufen. Idealerweise kräftigen Sie regelmäßig sowohl die Oberschenkelmuskulatur als auch die angrenzenden Muskeln, also den Gluteus, die Hüftflektoren und den Quadrizeps. Die hier vorgestellte Übungen können Sie problemlos zu Hause durchführen.