Das Institut für höhere Studien in Wien berechnet, dass vor allem handwerkliche Berufe von der zunehmenden Digitalisierung betroffen sein werden. Kreative Berufe sind kaum betroffen.