Seine Herstellung ist ein vergessenes Handwerk: die Senfproduktion. Wir waren in Bad Aussee und haben dem Senfmacher Rainer Haar über die Schulter geschaut, wie er aus Senfkörnern die kreativsten Senfsorten des Landes kreiert – wie z.B. Mohnsenf, Marillensenf, Currysenf oder Waldhonigsenf. Er ist überzeugt: Senf kann mehr – und das betrifft nicht nur seine wertvollen Inhaltsstoffe, sondern auch seinen Einsatz in der Küche. Wir waren vor Ort in Bad Aussee, und haben uns durch die über zwanzig verschiedenen Senfsorten gekostet. Alle Infos zu den Senfsorten finden Sie unter www.senferei.at