Ostern steht vor der Tür und dann darf auch endlich wieder genascht werden. Unsere Julia testet coole Rezepte für Ostern. Aber halten sie auch was sie versprechen? MATCHA NESTER 200 g weiße Kuvertüre, 50 g Mandelstifte, 20 g Cornflakes, 1 ½ TL Matcha Pulver, bunte Schokoeier Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen, Matcha Pulver einrühren. Cornflakes und Mandelstifte grob zerkleinern und mit der Schokomasse vermischen. Daraus kleine Nester formen und mit einem Teelöffel Mulden drücken. Für ein paar Stunden kühlstellen und später mit bunten Schokoeiern dekorieren. BROWNIES IM EI 10 Eierschalen, 150 g dunkle Schokolade, 150 g Butter, 3 Eier, 150 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 150 g Mehl, 2 TL Kakaopulver In die Eier oben und unten je ein Loch stehen und ausblasen. Für den Brownie-Teig die Schokolade grob hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, dann die Schokomischung unterrühren. Mehl und Kakao unterheben. Die Mulden eines Muffinblechs mit Alufolie auslegen und die Eierschalen fixieren. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und die Eierschalen zu ¾ mit dem Teig füllen. Bei 180° C für 20 Minuten backen. HASEN-POLSTERZIPF Fertiger Blätterteig, Marmelade, Milch, Hasenkopf-Ausstechform Blätterteig ausrollen und kleine Hasenköpfe ausstechen. Mit einem Messer in die Hälfte Gesichter schnitzen. Den Rest mit Marmelade bestreichen. Je ein Gesicht auf ein Marmeladeplätzchen setzen und mit einer Gabel am Rand zusammendrücken. Für ca. 15 Minuten backen. EIERLIKÖR MINI-GUGELHUPF 30 g Zartbitterkuvertüre, 1 TL Zitronenschale, ¼ Vanilleschote, 60 g Butter, 45 g Zucker, 1 Ei, 1 TL Rum, 3 EL Eierlikör, 60 g Mehl, 1 TL Backpulver, 60 g Puderzucker Die Kuvertüre hacken. Gemeinsamt mit der Butter, Zitronenschale, Vanilleschote und dem Zucker aufschlagen. Ei, Rum und 2 EL des Eierlikörs dazugeben, dann Mehl und Backpulver unterheben und alles gut verrühren. Den Teig in die kleinen Förmchen füllen und für ca. 20 Minuten backen. Für die Glasur den Puderzucker mit einem Esslöffel Eierlikör verrühren und die kleinen Küchlein damit glasieren.