Jedes Jahr nach dem Pfingstwochenende sind die Zeitungscover voll mit Meldungen über Herrn und Frau Österreicher, die den schönen italienischen Badeort Lignano verwüstet haben. Die Rede ist von Springbreack Lignano. An dem verlängertem Wochenende verwandelt sich der italienische badeort in eine Partyhochburg, mit großteils österreichischen Touristen. Das verlängerte Wocheende ist zwar einerseits für die Italiener ein wichtiger Bestandteil des Tourismus, auf der anderen Seite enorm anstrengend den Alkoholexszessen und Strandverwüstungen stehen an diesen Tagen an der Tagesordnung.