Aktuellen Umfragen zufolge hat derzeit Norbert Hofer leicht aber doch die Nase vorn. Sein Vorsprung: Allerdings nur hauchdünn! Entscheidend die Wahlbeteiligung: Und die wird laut Experten deutlich niedriger sein, als bei der letzten Wahl.