In der ältesten Stadt Kärntens, in Friesach, soll der ausgestorbene Dorfplatz wiederbelebt werden. Der Gasthof „Weisser Wolf“ gehört schon zu den Urgesteinen Friesacher am Hauptlatz und hat eine lange Geschichte. Neowirtin Karin Rauter will das mittlerweile geschlossene Traditionsgasthaus wieder neu eröffnen. Die Unterstützung des ehemaligen Stammtisches, einer regionalen Theatergruppe, hat sie, denn den Mitgliedern fehlt bis dato ein Gasthaus in dem sie sich vor und nach den Proben treffen können.