In einem Freizeitpark entsteht dazu gerade der originalgetreue Nachbau der Titanic, die 1912 bwi ihrer Jungfernfahrt gesunken war. 370 Euro pro Nacht kostet eine Kabine, bis zu 13.700 Euro eine Luxus-Suite, dafür kann man dann auch Gesellschaftstanz, Poolpartys und Unterhaltung im Las Vegas-Stil wie anno 1912 genießen. Und anschließend kracht man mit vollem Karacho gegen einen 6D-simulierten Eisberg. Die Hinterbliebenen der Opferfamilien protestieren bereits gegen die Touristenattraktion. Coole Idee oder total respektlos?