21 Jahre nach der umstrittenen Rechtschreibreform ist das amtliche Regelwerk erneut an einigen Stellen geändert worden: Für die deutsche Rechtschreibung gibt es nun das "scharfe S" auch offiziell als Großbuchstaben. Doch wo und wie wird es eigentlich eingesetzt? Außerdem: wir heißen den neuen Buchstaben im Alphabet herzlich Willkommen.