Wirtschaft soll eine Win-win-Situation für alle schaffen. Das ist der Traum von Christian Felber. Der Wiener studierte romanische Philologie, Spanisch und Politikwissenschaft sowie Psychologie und Soziologie. Er entwickelte das durchaus polarisierende alternative Wirtschaftssystem „Gemeinwohl-Ökonomie“ und tourt als Vortragender durch die Welt. Jetzt spricht er mit Roland Düringer über die wichtigen Fragen des Lebens. Ganze Folge vom 13.06.2016