Der bekannteste Tierrechts-Aktivist Österreichs Martin Balluch hat Mathematik, Physik und Astronomie studiert. Sein Wissen und Leben widmet er dem Tierschutz und - recht. Dafür saß er sogar schon im Gefängnis. Auch ihm stellt Roland Düringer die vier Grundfragen der Sendung: Was ist ein gutes Leben? Was läuft falsch? Was braucht es? Wer ist eine gültige Stimme? Ganze Folge vom 29.08.2016