Im Verhör bei Roland Düringer: Peter Rabl. Der Journalist hat versucht, in seinem Buch "Der Unwohlfahrtstaat" unsere jetzige Situation in Zahlen zu fassen. Jetzt steht er Roland Düringer Rede und Antwort steht zu den Fragen: Was braucht es für ein gutes Leben? Ist er eine gültige Stimme?

Ganze Folge vom 08.02.2016