Im Verhör bei Roland Düringer: Walter Eselböck. Der Star-Gastronom hat nie eine klassische Kochausbildung absolviert. Er startete als Barmann und DJ, danach machte er sich mit einem Heurigen in Rust selbstständig und eröffnete 1984 gemeinsam mit seiner Frau Eveline das Lokal "Taubenkobel". Jetzt steht der Burgenländer Roland Düringer Rede und Antwort zu den Fragen: Was ist ein gutes Leben? Was läuft falsch? Was braucht es? Wer ist eine gültige Stimme?

Ganze Folge vom 14.03.2016