Seit seinem Stratos-Sprung vor 4 Jahren macht Felix Baumgartner nur noch mit einem von sich Reden - peinlichen Postings, mit denen er im Netz regelmäßige riesige Shitstorms auslöst. Sein beleidigender Kommentar zum designierten Bundespräsidenten Alexander van der Bellen hat jetzt bei einem das Faß zum Überlaufen gebracth: seinem langjährigen Freund und Autoren seines Buches Thomas Schrems.