Carpaccio mit Parmesanchips

Saftiges Rindercarpaccio mit Kapern und getrockneten Tomaten.

Zutaten für 2 Personen:

  • 180g Rinderfilet
  • 200g Parmesan
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Senf
  • ½ EL Olivenöl
  • Kapern
  • Getrocknete Tomaten
  • Ruccola
  • Kresse
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Fleisch dünn aufschneiden, anschließend mit Frischhaltefolie belegen und mit einer Kasserole oder Pfanne plattieren bzw. glatt klopfen. (Vorteil: breitere Fläche und zerstört weniger die Struktur des Fleisches).
  2. Parmesan reiben und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausstreuen.  Bei 230 Grad Ober-/Unterhitze für 3 Minuten im Ofen knusprig braten. Danach direkt das Backpapier vom Blech ziehen und auskühlen lassen.
  3. Für die Marinade: Getrocknete Tomaten klein schneiden und gemeinsam mit Kapern in eine Schüssel geben, mit etwas Öl von den getrockneten Tomaten, Balsamico und einem EL Senf marinieren.
  4. Für die Unterseite des Fleisches Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl und Balsamico auf den Teller geben und darauf dann das dünn aufgeschnittene Filetfleisch auflegen.
  5. Die Oberseite des Fleisches mit Salz, Pfeffer, einem Schuss Olivenöl, und der Tomaten-Kapern Marinade würzen. 
  6. Ruccola mit dem Tomaten-Kapern Mix marinieren und auf dem Fleisch auflegen.
  7. Parmesanchips abbrechen und gemeinsam mit etwas Kresse über dem Carpaccio verteilen. 

>> Hier geht's zum Rezept-Video!