Vegetarische Krautroulade

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Paprika
  • 10g Sauerkraut
  • Tomatensauce
  • 4 Tomaten
  • 200g Cottage Cheese
  • 1 Tasse Couscous
  • 1 vorgekochte rote Rübe
  • Ras el Hanout
  • Olivenöl
  • Liebstöckel
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Karotte, Paprika, rote Rübe und Zwiebel klein schneiden. Nach Belieben Karotte vorher schälen.
  2. Kraut blanchieren:  Blätter vom Hampel ziehen und kurz in kochendes Wasser halten. Anschließend beiseite stellen.
  3. Couscous mit gleicher Menge an kochendem Wasser aufgießen und mit Ras el Hanout würzen. Beiseite stellen und 5 Minuten ziehen lassen. 
  4. Zwiebel kurz in Olivenöl anrösten, Sauerkraut, Paprika, Karotten und rote Rübe hinzugeben.
  5. Nach einer Weile Couscous und Cottage Cheese ebenso in die Pfanne geben und vom Herd stellen.
  6. Durchrühren und mit Liebstöckl, Salz und Pfeffer verfeinern. 
  7. Krautblätter auflegen und den Strunk hinausschneiden. 
  8. Mit dem Kraut-Gemüse-Couscous Gemisch befüllen und in eine Auflaufform legen.
  9. Tomatensauce und gewürfelte Tomaten über den Rouladen verteilen.
  10. Für 15 Minuten bei 200 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen backen.
  11. Parmesan reiben und über den Krautrouladen verteilen. Anschließend für weitere 2 Minuten ins Rohr, bis der Käse geschmolzen ist. 
  12. Anrichten und genießen!

>> Hier geht' zum Rezept-Video!