Gebackene Leberknödel mit Gurkencreme

Zutaten:

1 Kalbsleber, 1 Zwiebel, 1 Ei, 200 g Semmelbrösel, 2 Knoblauchzehen, 50 g Mehl, Petersilie, 1 Gurke, ein paar Essiggurkerl, grüner Salat, etwas Butter, 1 Schuss Weißwein, 1 Zitrone, 1/2 Liter Öl, 1/8 l Obers, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Haut der Leber vorsichtig abziehen und dann die Leber in kleine Würfel schneiden. 

2. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls klein schneiden und anschwitzen.

3. Die Leberwürfel mit dem Zwiebelgemisch, Obers und Petersilie mixen.

4. Die Semmelbrösel dazu mischen und salzen.

5. Das Ei dazu geben, mit Mehl etwas binden und Knödel daraus formen.

6. Die Knödel in Mehl wälzen und in heißem Öl herausbacken. 

7. Die Gurke schälen und mit dem Löffel etwas aushöhlen.

8. Die Gurken und die kleinen Gurkerl klein schneiden.

9. Knoblauch fein hacken und gemeinsam mit den Gurkerl in Butter anrösten.

10. Petersilie dazu geben und mit einem Schuss Weißwein aufgießen. 

11. Jetzt klein geschnittenen Salat und das Obers dazu geben und einreduzieren lassen.

12. Nach Belieben salzen und pfeffern und mit etwas Zitronenabrieb und Zitronensaft abschmecken.

13. Gemeinsam mit den Knödeln anrichten und genießen.