Teppanyaki Rib Eye Steak mit Pickles-Rotkraut

Zutaten: 400g Rib Eye Steak, Zucker, Apfelessig, Zuckererbsenschoten, Jungzwiebel, neutrales Öl, Rotkraut, Togarashi Gewürzmischung (bzw. Shichimi), 2 EL Ponzu Sauce, 2 EL schwarze Bohnenpaste, 2 EL Teriyaki Sauce, 

Zubereitung:

  1. Das Steak salzen und dann in neutralem Öl in einer Grillpfanne von beiden Seiten scharf anbraten. Sobald es eine schöne goldbraune Kruste bekommen hat, aus der Pfanne heben, mit Togarashi würzen und dann bei 75 Grad Ober-/Unterhitze im Ofen nachziehen lassen.
  2. Rotkraut in feine Streifen schneiden, einsalzen und eine Weile stehen lassen.
  3. Danach 1 TL Zucker, 2 EL Essig und 3 EL Ponzu Sauce hinzugeben und durchrühren.
  4. Anschließend abwaschen und
  5. Zuckererbsenschoten in feine Streifen schneiden
  6. Den mittleren Teil der Jungzwiebel in schräg in feine Streifen schneiden. Vom grünen Ende ebenso ein paar kleine Streifen für das spätere Garnieren  vorschneiden.
  7. Neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen und die Erbsenschoten sowie die Jungzwiebel bei mittlerer Temperatur anbraten. Mit einer Brise Zucker würzen und nur kurz durchschwenken, damit es noch schön knackig bleibt. Mit Ponzu Sauce, Teriyaki und schwarzer Bohnenpaste ablöschen. Kurz darin garen und dann vom Herd stellen.
  8. Das Rib Eye Steak aus dem Ofen nehmen, schräg in Scheiben schneiden und auf das Zuckererbsen-Jungzwiebel Gemüsebett auflegen. Das Fleisch mit der übrigen Sauce aus der Pfanne bestreichen.
  9. Zum Abschluss mit den grünen Jungzwiebelstücken und Pickles-Rotkraut garnieren. 

Mahlzeit!