Zutaten: rote und weiße Zwiebel, Öl, Rinder- und Schweinefaschiertes, Rotwein, Chili, Kidneybohnen, Passata, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, Cheddar, Schokolade, Zwiebel klein schneiden und in Öl glasig dünsten. Etwas Speck beigeben. Anschließend das Faschierte mitrösten und mit Rotwein ablöschen. Dann klein geschnittene Chili und die Bohnen hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprikagewürz abschmecken. Einstweilen die Schokolade in feinste Scheiben schneiden. Mais und Paradeiserwürfel beigeben und so lange einkochen, bis das Chili eine gewisse Semigkeit hat. Die kleingeschnittene Schokolade noch bei voller Hitze hinzugeben. In einer Auflaufform Passata am Herd erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die Tortillas mit dem fertigen Chili füllen, zusammenfalten und in die Tomatensauce legen. Sauerrahm mit geriebenem Cheddar vermischen und über den Enchiladas verteilen. Anschließend 5 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze im Rohr nachbacken lassen, bis der Käse schön über den Enchiladas zerschmolzen ist.