Zutaten: Huhn, Lammkoteletts, Lammfaschiertes, Erdäpfel, Hicks-Sauce, Petersilie, Koriander, 1 Zwiebel, Paprikagewürz, Harissa, Knoblauch, griechisches Joghurt, Rapsöl, Limette, Salz und Pfeffer Marinade: Griechisches Joghurt mit Paprikagewürz, Salz, Pfeffer, Anis und gehackte Petersilie vermischen. Lammkoteletts und Hühnerfilets in Marinade tunken und anschließend in die Grillpfanne geben, bis sie schön braun sind. Dann bei 90 Grad Heißluft für 15 Minuten im Ofen braten. Für die Hühnerfilets die Marinade um Hicks-Sauce und etwas Wasser erweitern und das Huhn eintunken. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und bei regelmäßigem Wenden durchgaren. Für die Köfte: Knoblauch und Zwiebel klein schneiden und zu Lammfaschiertem geben. Das Ganze mit etwas Hicks-Sauce, Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Masse durchkneten und dann kleine längliche Bällchen formen. Anschließend in etwas Rapsöl scharf anbraten. Erdäpfel in Wedges schneiden und bei 200 Grad Heißluft für 15 Minuten ins Rohr geben. Erst nach dem Braten mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Für den Dip: Griechisches Joghurt mit etwas Limettensaft, Petersilie und Koriander anrühren.