Angeblich immer wenn Schwester Linda Dienst hatte, mussten ausgewählt Mädchen ein Pulver, das sie als Zahnfluortabletten vorgesetzt bekommen hatten, schlucken. Eines Tages bekam auch das Missbrauchsopfer Maria diese Tabletten. Sie erzählt, dass sie dann immer sehr gut geschlafen hat und wenn sie munter wurde hat sie einen Mann in Unterhosen gesehen. 

Österreichs schockierendste Verbrechen
"Missbrauch im Kinderheim Wilhelminenberg"
Donnerstag, 23.02.2015
22:10 PULS 4
auch in HD und online