2500 Franken für jeden und das jedes Monat. Das hat Daniel Häni vor kurzem in der Schweiz gefordert, in einer Volksabstimmung ist seine Initiative für ein bedingungsloses Grundeinkommen aber gescheitert. Bei "Pro und Contra" erklärt er uns, wie er sich das überhaupt vorstellt.