Sie meint die künftigen US-Minister wollen gesellschaftliche Entwicklungen zurückdrehen und sind nicht im 21. Jahrhundert angekommen.