Innenminister Sobotka möchte Asylwerbern für deren gemeinnützige Tätigkeit nicht mehr als 1.60 die Stunde zahlen - so viel, wie auch ein Zivildiener verdient. Martina Berthold, grüne Flüchtlingsreferentin in Salzburg, hätte eher 5 Euro im Auge.