Flüchtlinge seien zudem juristisch nicht ausreichend beraten im Abschiebeverfahren. Ehrenamtliche Hilfe ist meist gefragt.