Spricht er mit seinen Themen und Werten die WählerInnen an? Wird ihm Führungsqualität und inhaltliche Kompetenz zugetraut? Kann er insgesamt überzeugen und wie gut schneidet er etwa bei Frauen, SPÖ-WählerInnenn oder JungwählerInnen ab?