Durch die Abwicklung der Hypo-Bad Bank Heta wird der Steuerzahler vorerst geschont. Viele Bürger trauen dem vorläufigen Frieden allerdings nicht: Bayern stellt die Vertrauenswürdigkeit des Finanzplatzes Österreichs in Frage. Die Bundesländer rebellieren, weil sie die Gefahr sehen, in den Hypo-Strudel mit hineingezogen zu werden. Und die Ratingagentur Moody's stuft das Bundesland Kärnten um vier Stufen ab. Kann sich Österreich tatsächlich von der Last der Skandalbank befreien?

Ganze Folge vom 09.03.2015