Fast 500.000 Tote, zwei Millionen Verletzte, 4,5 Millionen Flüchtlinge: Die Bilanz des syrischen Bürgerkriegs so traurig wie erschreckend. Jetzt scheint Machthaber Assad die Oberhand zu gewinnen. Hauptgrund dafür sind die Bombardements Russlands. Diese richten sich aber nicht nur gegen den IS, sondern auch gegen alle anderen Oppositionsbündnisse. Wie lässt sich das Dilemma in Syrien lösen? Welche Rolle können der Westen und die Türkei spielen? Und welche Pläne verfolgt Putin?

Ganze Folge vom 15.02.2016