FPK-Hofübergabe an Kurt Scheuch. Kann der Kärntner Sumpf trocken gelegt werden? Wilde Tiere, Korruption und Personalrochaden in Kärnten. Wir diskutieren über die Zukunft des südlichsten Bundeslandes. Kurt Scheuch ist live zu Gast.Zielscheibe KärntenDie Korruptionsstaatsanwaltschaft hat dieser Tage südlich der Alpen alle Hände voll zu tun. Ermittlungsgebiet: Die Machenschaften der Wirtschaftstreibenden und Politiker, inklusive Landeshauptmänner. Die Palette reicht vom Hypo-Millionenhonorar für Steuerberater Dietrich Birnbacher, welches vermutlich als Parteienfinanzierung gedacht war, bis hin zu fragwürdigen Investoren-Gesprächen über die mögliche Erlangung von Staatsbürgerschaften. Für die "Part of the game"-Affäre wurde Ex-FPK-Chef Uwe Scheuch bereits verurteilt, wenn auch noch nicht rechtskräftig. Was wiederum seinen Bruder Kurt zum legendären "Kröten"-Sager gegen den verurteilenden Richter hingerissen haben soll.Ganze Folge vom 10.09.2012