In den Salzburger Bergen spielen sich seit gestern Dramen ab. 2 Bergsteiger stürzen ab, daraufhin folgt eine großangelegte Suchaktion. Heute Mittag dann die traurige Nachricht: In Leogang kann ein 28-Jähriger Tiroler nur noch tot geborgen werden. Auf dem Untersberg geht die Suche nach einem 46-Jährigen Alpinisten unterdessen weiter.