Ein Kopftuch zu tragen, das soll für muslimische Frauen religiöse Pflicht sein. Jedenfalls, wenn es nach der Islamischen Glaubensgemeinschaft Österreich geht. Die sorgt mit ihrem neuen Beschluss für ordentlich Wirbel. Unter dem Titel "die Stellung der Verhüllung im Islam" wird sowohl über die verpflichtende Bedeckung von Frauen geschrieben als auch über die von kleinen Mädchen. Staatssekretärin Muna Duzdar kritisiert das Gebot.