Soll sich Österreich an seine Zusagen gegenüber der EU halten, und wie vereinbart bis zu 2000 Flüchtlinge aus Griechenland und Italien übernehmen? Darüber ist jetzt ein Streit in der Koalition entbrannt, mit vertauschten Rollen: ÖVP Innenminister Sobotka will sich Zähneknirschend an die Vereinbarung halten, und SPÖ Verteidigungsminister will keine Flüchtlinge übernehmen, egal was vereinbart wurde.