Die österreichischen Berge sind ein beliebtes Ziel für Urlauber und heimische Freizeitsportler - Winter wie Sommer. Wer sich beim Wandern, Skifahren oder Klettern verletzt, der muss oft die Bergrettung rufen, um ins nächste Spital transportiert oder überhaupt erst einmal gerettet zu werden. Die Bergrettung Salzburg hat nun ihre Einsatzstatistik für 2016 veröffentlicht - mit alarmierenden Zahlen.