"Gerade in solchen unübersichtlichen Zeiten ist es wichtig sich in Erinnerung zu rufen, dass Öffentlichkeit wir alle sind. Besonders auf Sozial Media. Und ein paar Regeln zu beachten.: Erstens sich in Erinnerung zu rufen, dass man Verantwortung hat für die Information die man teilt weil Freunde nehmen einen selbst als verlässliche Quelle. Also die Informationen zu checken. Aufzupassen, dass man keine Bilder verbreitet von denen man nicht genau weiß woher sie kommen, weil solche Situationen immer Trittbrettfahrer auf den Plan rufen die ihre eigene Message verbreiten oft mit gefälschten Fotos. Und drittens keine Panik zu verbreiten. Terroristen wollen Panik. Sie wollen Angst schüren. Sie wollen Hass schüren. Den größten gefallen den wir ihnen tun könnten ist jetzt mit Panik Angst und Hass und Spaltung der Gesellschaft zu reagieren. Ich glaube da sind wir alle gefordert, ihnen diesen Gefallen nicht zu tun. Unserer Lebensweise zu verteidigen ohne in diese Falle zu tappen. "