Die türkischen Vereine und Organisationen in Österreich stehen derzeit unter besonderer Beobachtung. Nachdem der Grüne Sicherheitssprecher Peter Pilz in den letzten Wochen auf die dubiose Rolle des Moscheevereins ATIb hingewiesen hat geraten nun die rechtsextremen türkischen "Grauen Wölfe" und ihre Umtriebe in Österreich ins Visier der Politik. Zwei für das Wochenende geplante Veranstaltungen der Grauen Wölfe werden jetzt jeweils kurzfristig abgesagt.