Der Streit um das Hitler-Geburtshaus im oberösterreichischen Braunau geht jetzt vor dem Verfassungsgerichtshof weiter. Heute verhandeln die Richter öffentlich über einen Antrag der Besitzerin des Hitlerhauses, die im Vorjahr mit einem eigens beschlossenen Gesetz enteignet wurde. Sie klagt nun an, die Enteignung wäre verfassungswidrig.