Thomas Mohr im Gespräch mit dem Arzt und Querdenker Dr. Gernot Rainer. Er ist Lungenfacharzt und Intensivmediziner. Er arbeitete für den Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) in mehreren Spitälern der Stadt . Mit der Gründung einer neuen Gewerkschaft (Asklepios) kam es zur Trennung vom KAV. Sein Vertrag wurde nicht verlängert. Rainer klagte die Stadt Wien und der Prozess läuft noch immer. Es gibt noch kein Urteil. Dr. Rainer arbeitet im 19. Bezirk als Wahlarzt und hat nun ein Buch geschrieben in dem er unter anderem behauptet, dass unser Gesundheitssystem nicht daran verdient, dass es Menschen gesund macht, sondern, dass es sie möglichst lange krank hält.